Johannisbrot – Pflanze mit zwei Gesichter. Was ist Carob? Wie wirkt Carubin in der Kosmetik?

Carob (also Fruchtfleisch des Johannisbrots) ist ein süßer Snack, der seit Langem bekannt ist. Es stellt sich heraus, dass Carob eine gute Alternative zu Kakao, Kaffee oder Zucker ist. Das ist ein perfektes Produkt für Sportler und Personen, die für die Figur sorgen. Das ist jedoch nicht das einzige Gesicht des Johannisbrots – die Frucht ist ebenfalls ein geniales Kosmetikprodukt. Aus Samen der Frucht wird Carubin hergestellt, also ein häufiger Inhaltsstoff der Kosmetikprodukte. Wieso? Welche Nährstoffe enthält Carob? Wie werden Eigenschaften von Carubin in der Pflege benutzt?

Johannisbrot INCI: Ceratonia Siliqua

Carob = Carobpulver, gemahlene Frucht des Johannisbrotbaums (ohne Samen)
Carubin = Johannisbrotkernmehl, Karubenmehl oder Carubenmehl

Andere Namen von Carubin: ALGAROBA, CAROB BEAN EXTRACT, CAROB GUM, LOCUST BEAN OIL, CERATONIA SILIQUA (CAROB) GUM, CAROB BEAN GUM

Johannisbrotbaum – was ist das?

Johannisbrotbaum heißt anders Karubenbaum, Karobbaum oder Bockshörndlbaum und gehört zur Familie der Hülsenfrüchtler. Der Baum wird in Mittelmehrregionen angebaut, er wächst aber wild auf vielen Kontinenten (insbesondere in Europa). Die größten Plantagen befinden sich in Italien und in Portugal. Ein Johannisbrotbaum trägt etwa 100–400 Hülsenfrüchte pro Jahr und ist sogar 15–18 m hoch. Er ist durch eine ausladende Baumkrone, immergrüne Blätter und eine stark gefurchte Borke gekennzeichnet. Die Hülsenfrüchte sind 20–25 cm lang und ca. 2 cm breit. Die Frucht besteht aus essbarem Fruchtfleisch (Carob) und graubraunen, harten Samen, aus denen Carubin (also Johannisbrotkernmehl) entsteht.

Carob – Inhaltsstoffe

Die wertvollste Substanz in Johannisbrot ist Gallussäure, die den Krebskrankheiten und freien Radikalen entgegenwirkt. Sie hemmt effektiv den Wuchs der Krebszellen, wirkt antibakteriell und entzündungshemmend, beschleunigt die Linderung der Wunden und mildert Symptome der Magengeschwüre. Das ist noch kein Ende, wenn es um kostbare Inhaltsstoffe und fantastische Eigenschaften von Johannisbrot geht.

Carob ist ein natürlicher Reichtum an:
  • Kalzium, Phosphor – unterstützen die Gesundheit der Knochen und Zähne;
  • Magnesium – verringert die Müdigkeit, nimmt am richtigen Funktionieren der Muskeln und des Nervensystems teil;
  • Eisen – unterstützt die richtige Produktion der roten Blutkörperchen und des Hämoglobins;
  • Kalium – sorgt für das richtige Funktionieren des Blutgefäßsystems.
Carob enthält viele Vitamine (Liste):
  • Vitamin C – 0,2 mg
  • Thiamin – 0,053 mg
  • Riboflavin – 0,461 mg
  • Niacin – 1,897 mg
  • Vitamin B6 – 0,366 mg
  • Folsäure – 29 µg
  • Vitamin A – 14 IU
  • Vitamin E – 0,63 mg
Carob enthält viele Mineralstoffe (Liste):
  • Kalzium – 348 mg
  • Eisen – 2,94 mg
  • Magnesium – 54 mg
  • Phosphor – 79 mg
  • Kalium – 827 mg
  • Natrium – 35 mg
  • Zink – 0,92 mg
Carob – Eigenschaften

Wenn Sie Johannisbrot regelmäßig einnehmen, wird das Funktionieren des Nerven- und Immunsystems sowie der Stoffwechsel verbessert. Das Johannisbrot verstärkt die Knochen, beschleunigt die Kollagen- und Elastin-Produktion sowie enthält zahlreiche Antioxidantien – so wird der Wiederaufbau der Zellen unterstützt und der Alterungsprozess gebremst. Johannisbrot wird darüber hinaus den Rauchern und diesen Personen empfohlen, die mit dem Rauchen aufhören wollen. Das Produkt verbessert die Reinigung der Lungen und wirkt Schleim lösend. Wenn Johannisbrot regelmäßig eingenommen wird, beugt es dem Lungenkrebs vor.

Johannisbrot ist ein unersetzliches Produkt in der Diät dieser Personen, die Magen-Darm-Probleme haben. Es mildert den Reflux, verbessert die Verdauung und heilt den Durchfall. Dank des großen Gehalts an Kalzium und Phosphor, die die Knochen verstärken, ist Johannisbrot ein kostbares Produkt für Kinder und Personen, die an Osteoporose leiden.

Johannisbrot in der Kosmetik – Eigenschaften von Carubin

Aus Samen des Johannisbrots wird Carubin hergestellt. Das Johannisbrotkernmehl ist eine verdickende und stabilisierende Substanz, die in Kosmetikprodukten und Lebensmitteln vorkommt (E410). Carubin quellt in kaltem Wasser und bildet eine klebrige Lösung nach der Erwärmung bis 80 Grad Celsius. Die Lösung wird danach abgekühlt – so entsteht ein klebriges Produkt. Das Johannisbrotkernmehl ist sehr oft das Bindemittel, dessen Aufgabe ist, kosmetische Inhaltsstoffe (z.B. Puder) zu binden. Es wird ebenfalls zu modellierenden, straffenden Körperlotionen und feuchtigkeitsspendenden Cremes zugegeben. Carubin lässt sich beispielsweise in einer Chanel Gesichtscreme (Precision, Hydramax +, Active Moisture Cream) finden.

Johannisbrot bewährt in der Kosmetik hauptsächlich wie Feuchthaltemittel, Bindemittel, Stabilisator und Schutzsubstanz. Es spendet Feuchtigkeit und hält Wasser in der Haut und im Haar.

Hausgemachte Kosmetik mit Carob

DIY – hausgemachte Gesichtsmaske mit Carob

Carob ist eine ideale Zutat einer Gesichtsmaske – das Produkt liefert der Haut Vitamine und Mineralstoffe sowie unterstützt die Kollagen- und Elastin-Produktion. Wie bereiten Sie eine Gesichtsmaske mit Carob vor? Vermischen Sie weiße Tonerden mit Carob und Rosenwasser – die Tonerde ist hier eine Basis, muss also in einem etwas größeren Mengenverhältnis benutzt werden. Mischen Sie alles, bis eine dickflüssige, einheitliche Masse entsteht.

Tragen Sie die entstandene Maske aufs Gesicht für ca. 15 Minuten auf und waschen mit warmem Wasser aus.

DIY – hausgemachte Haarmaske mit Carubin

Geben Sie ein bisschen Carob zu Ihrem beliebten Pflanzenöl zu und tragen eine solche Mischung auf die Haare und die Kopfhaut einmal in der Woche auf. Halten Sie die Haarmaske auf den Kopf etwa 30 Minuten lang und spülen nach dieser Zeit aus.

Schlagwörter: | | | | | | |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.