Akne – Pflege der unreinen Haut

Akne ist ein Problem vieler Jugendliche. Was sollten Sie tun, um dieses Problem zu minimieren? Heute haben wir für Sie ein paar Methoden der Pflege der unreinen Haut – lernen Sie die besten Kosmetikprodukte und Methoden gegen Akne kennen.

Akne, also?

Die Haut charakterisiert sich bei jungen Personen durch zahlreiche Unvollkommenheiten, die in der Regel die T-Zone betreffen, die zu viel Tag produziert. Pickel und Pusteln umfassen jedoch auch solche Körperregionen wie Dekolleté und Rücken, die reich an Talgdrüsen sind. Ein solcher Hauttyp charakterisiert sich durch eine übermäßige Talgproduktion, Eiterpickel, Pickel, Pusteln, Mitesser und große Poren.

Ursachen für Akne

Die Körperregionen, die für die Akne besonders anfällig sind, sind das Gesicht und der Rücken. Durch die übermäßige Verhornung der Haut sind die Poren verstopft, was bewirkt, dass der Talg sich ansammelt und Bakterien sich immer schneller vermehren. Bakterien sind die Hauptursache für Entzündungen und Eiterpickel. Bei Jugendlichen sind Hormonstörungen die häufigste Ursache für die Akne.

Akne – die richtige Hautpflege

Gel oder Reinigungsschaum – dank dieser Produkte reinigen Sie genau die Haut und entfernen überschüssigen Talg. Wählen Sie solche Produkte, die eine schonende Formel haben, die die Haut nicht austrocknet und kein Reiben erfordert, um Bakterien auf die gesamte Gesichtshaut nicht zu übertragen.

  • Gesichtswasser – wählen Sie ein solches Gesichtswasser, das die Haut erfrischt, ihren pH-Wert reguliert und Entzündungen lindert.
  • Tagescreme – wählen Sie eine leichte Creme, die die Haut nicht beschwert und komedogen nicht wirkt. Sie sollte den UV-Filter enthalten – die Sonne trocknet Pickel aus, aber reizt zugleich Entzündungen, was unästhetische Akneverfärbungen verursacht.
  • Reinigende Masken – mit Aktivkohle oder grüner Tonerde. Das ist der beste Vorschlag für Sie!
  • Normalisierende Gesichtsseren – ein leichtes und schnell einziehendes Serum ist der beste Freund für unreine Haut. Ein solches Produkt schließt die Poren und beugt einer übermäßigen Talgproduktion vor. Sie können es vor der Anwendung einer Nachtcreme verwenden.
  • Mizellen-Reinigungswasser – ist notwendig, wenn Sie sich schminken. Ihr Mizellen-Reinigungswasser sollte auf die Haut schonend wirken und Pickel wirksam reduzieren. Eine gute Idee ist hier die Oil Cleansing Methode. Sie müssen jedoch wissen, welche Öle sich für unreine und fettige Haut eignen. Das sind Rizinusöl, Hanföl, Jojobaöl und Tamanu-Öl.

VERGESSEN SIE NICHT!

Drücken Sie Pickel nie aus – das bewirkt, dass die Entzündungen immer ernster werden. Auf diese Weise übertragen Sie nämlich die Bakterien, die Akne auslösen. Nach ein paar Stunden können neue Pickel erscheinen. Das Ausdrücken von Pickeln verursacht auch unästhetische Narben, die schwer zu entfernen sind (eine Rettung sind hier lediglich die Behandlungen im Kosmetikstudio).

Schlagwörter: | | | | | | | |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.