5 Fakten über Wimpern, die Sie nicht kennen, obwohl Sie sollen

Fast jede Frau tuscht ihre Wimpern. Ein paar Bewegungen mit einer Mascara-Bürste garantieren einen wunderbaren Finish des täglichen Make-ups. Wenige Personen überlegen jedoch, wozu wir die Wimpern haben, welche Funktionen sie haben und wie sie zu pflegen sind. Es ist allerhöchste Zeit, die wichtigsten Fakten über die Wimpern kennenzulernen!

Eine bewusste Frau kann sehr viel über ihren Teint, ihre Haare oder ihre Nägel sagen. Sie kann den Typ erkennen, die Bedürfnisse beschreiben und die beste Pflegemethode wählen. Was wissen wir aber über unsere Wimpern? Es stellt sich heraus, dass sehr wenig!

Fakten über Wimpern, die Sie kennen sollen

Es gibt ein paar Fakten über die Wimpern, die jede Frau kennen soll, bevor sie nach einer Mascara greift. Unten finden Sie 5 wichtigste Fakten über die Wimpern. Einige können Sie überraschen, andere können sie kennen. In jedem Fall lohnt es sich, sie zu wiederholen.

  1. Unsere Wimpern haben einen bestimmten Lebenszyklus, nach dem sie aussterben und ausfallen, um den Platz für neuen Härchen zu machen.
  2. Die wichtigste Funktion der Wimpern ist keine ästhetische Aufgabe, sondern eine Schutzfunktion. Wir brauchen die Wimpern, damit sie unsere Augen rund um die Uhr schützen.
  3. Die Länge und die Anzahl der Wimpern wurden in unseren Genen vorprogrammiert und können bei allen Personen unterschiedlich sein. Es ist also sinnlos, die Wimpern einer Person mit den Wimpern einer anderen Person zu vergleichen.
  4. Die Wimpernpflege ist wichtig! Ohne ein Wimpernserum oder ein Pflegeöl werden die Wimpern nicht stark und dicht, sondern fallen übermäßig aus.
  5. Die besten Effekte sind zu erzielen, wenn wir solche Kosmetikprodukte zur Wimpernpflege verwenden, die auf die Wimpernwurzeln einwirken. Wieso? Sie sind die einzigen lebenden Wimpernteile.

Aufbau und Charakteristik der Wimpern

Über den Wimpernaufbau muss eines gesagt werden – sie sind Haare. Wenige Personen sind sich dessen bewusst. Das sind kleinere Versionen unserer Kopfhaare. Sie haben die in der Haut verwurzelten Wimpernwurzeln und einen äußeren Teil, der aus Keratin besteht und leblos ist. Im Vergleich zu Kopfhaaren sind sie nur dicker, steifer und natürlich kürzer.

Wichtigste Funktionen der Wimpern

Viele Personen sind der Meinung, dass wir die Wimpern dazu haben, um besser auszusehen. Es ist wahr, dass unsere Augen ohne Wimpern schlechter aussehen. Die mit einer Mascara betonten Härchen verleihen den Augen mehr Ausdruckskraft und Schönheit. Das ist aber nur einer der Wimpernfunktionen. Es ist nicht zu vergessen, dass die Wimpern:

  • dem Blick mehr Ausdruck und Schönheit verleihen;
  • die Augen vor Staub und kleinen Insekten schützt;
  • ein Schutzschild (z. B. vor Sonne) für die Augen sind.

Wie schnell wachsen die Wimpern?

Es ist wissenswert, dass die Wimpern ständig wachsen. Auf dem oberen Augenlid können wir 120–150 Wimpern haben. Auf dem unteren Augenlid gibt es meistens 50–100 Härchen. Eine Gruppe von Wimpern wächst jetzt dort, wo sich früher die ausgefallenen Härchen befanden. Andere Wimpern sterben jetzt ab und fallen bald aus. Aus diesem Grund ist es schwer zu bemerken, dass wir regelmäßig unsere Wimpern verlieren – sie werden schnell mit neuen Härchen ersetzt. Dieser Wechsel basiert auf dem Lebenszyklus der Wimpern, der von 100 bis zu 150 Tagen dauert. Bei einigen Personen kann er kürzer sein und bei anderen Menschen – etwas länger. Die Wimpern wachsen und fallen schneller als die Kopfhaare aus.

Wimpernpflege Regeln

Wenn Sie einen guten Wimpernzustand halten wollen, sollen Sie wissen, wie die richtige Wimpernpflege aussehen soll. Es ist unbedingt, sich an ihren Lebenszyklus anzupassen, also die Härchen in der Wachstumsphase zu stärken. Dann können sie dicker und länger wachsen. Sie fallen auch etwas später aus.

Was pflegt die Wimpern?

  • Natürliche Öle, z. B. Rizinusöl, das das Wimpernwachstum beschleunigt;
  • Vaseline, die genauso wie der natürliche Schutz der Wimpern wirkt;
  • Wimpernserum, das die Wimpern komplex pflegt;
  • Wimperntusche mit zusätzlichen Nährstoffen im Inhalt.

Wenn Sie starke und schöne Wimpern haben wollen, sollen Sie sie richtig pflegen. Wählen Sie diese Methode, die für Sie bequem und angemessen ist. So garantieren Sie den kleinen Haaren im Augenbereich die notwendige Feuchtigkeitsspende, die besten Nährstoffe und die intensive Regeneration. Diese Pflege kostet wenig und Sie können Ihre Wimpern neu entdecken.

Schlagwörter: | | | | | | |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.