10 Gründe dafür, dass Sie sich in ein Gesichtsserum mit Vitamin C verlieben

Haben Sie es noch nicht verwendet? Es ist allerhöchste Zeit, das Versäumte nachzuholen, weil Vitamin C zu den besten Pflegesubstanzen gehört. Es wurde für eine Weile vergessen, weil sich die ganze Welt auf neuen Substanzen konzentriert hat (z. B. Schneckenschleim oder Schlangengift). Nichts ersetzt jedoch Vitamin C in der alltäglichen Pflege. Das ist eine Substanz, die den Teint sofort hell, strahlend und ausgeruht macht. Wenn Vitamin C regelmäßig verwendet wird, bewältigt es viele Hautprobleme. Überprüfen Sie, welche Effekte ein Gesichtsserum mit Vitamin C sichert!

Gutes Gesichtsserum mit Vitamin C – warum sollten Sie es haben?

1. Vitamin C hat eine starke antioxidative Wirkung.

Oxidativer Stress ist ein großer Feind nicht nur für unsere Gesundheit, sondern auch für unsere Haut. Reaktive Sauerstoffformen greifen die Hautzellen an und führen zu vielen ungünstigen Veränderungen in der Hautstruktur. Vitamin C beugt diesen Prozessen vor, regt Hautzellen zur Regeneration an und verhindert die schädliche Oxidation.

2. Vitamin C erhellt Hautverfärbungen (auch Flecke nach dem Sonnenbad).

Die Sonne, also die schädliche UV-Strahlung, ist genauso schädlich für die Haut wie oxidativer Stress. Sie ist gefährlich, zerstört Hautzellen unumkehrbar und wirkt kanzerogen.

3. Vitamin C verbessert das Hautbild und erhellt das Gesicht.

Vitamin C ist ein Camouflage-Meister. Dieser „natürliche Concealer“ wirkt besser als viele Foundations. Wenn Vitamin C regelmäßig verwendet wird, verbessert es das Hautbild, das Aussehen und den Zustand der Haut.

4. Vitamin C macht die Gesichtshaut hell, strahlend, ausgeruht und gepflegt, sodass keine Müdigkeitsmerkmale merklich sind.

Durchwachte Nacht, Stress, Arbeit bis tief in die Nacht hinein, Schlafmangel – alles lässt sich m Gesicht sofort bemerken. Die Haut wird grau und müde. Vitamin C ist eine „Energiespritze“ für die Haut. Es wirkt besser wie Highlighter, weil es die Haut natürlich strahlend macht. Das Gesicht sieht infolgedessen ausgeruht und frisch aus.

5. Vitamin C regeneriert und schützt die Haut.

Unvollkommenheiten, Akneflecke und andere Hautprobleme (z. B. Hautreizungen) werden ebenfalls dank Vitamin C bewältigt. Es heilt und regeneriert die Haut, sowie schützt sie vor nächsten Probleme.

6. Vitamin C mildert Symptome der Akne und entfernt Aknenarben.

Die Akne ist heutzutage nicht nur unter Jugendlichen, sondern auch unter vielen Erwachsenen ein populäres Problem. Immer mehr Frauen müssen gegen unästhetische Pickel kämpfen. Vitamin C kann bei diesem Kampf deutlich helfen. Die regelmäßige Anwendung eines Serums mit Vitamin C bewältigt Unvollkommenheiten und beugt der Entstehung der neuen Pickel vor.

7. Vitamin C glättet Falten, revitalisiert und regt die Kollagensynthese an.

Die Anti-Falten-Wirkung ist ein Priorität von Vitamin C. Es macht die Falten glatt und verbessert die Elastizität der Haut – eine sichtbare Verbesserung lässt sich nach ein paar Wochen beobachten. Das Gesicht wird strahlend. Falten werden flacher. Die Hautqualität ist immer besser.

8. Vitamin C aktiviert Vitamin E, das verjüngt und kräftigt.

Vitamin E wird manchmal Lebensvitamin genannt. Wenige Personen wissen jedoch, dass es mit Vitamin C vermischt werden kann. Eine solche Mixtur aus zwei wohltuenden Vitaminen garantiert straffe, elastische und ausgeruhte Gesichtshaut für eine lange Zeit.

9. Vitamin C stärkt die Blutgefäße.

Aus diesem Grund ist Vitamin C einer der besten Inhaltsstoffe der Kosmetik zur Pflege der Haut mit sichtbaren Äderchen. Es stärkt und dichtet die milden Wände der Blutgefäße ab. So wird das Aussehen und die Kondition der Haut stufenweise verbessert. Vitamin C ist ein häufiger Inhaltsstoff eines pflegenden Gesichtsserum gegen rote Äderchen im Gesicht.

10. Vitamin C ist ein natürlicher Schutzfilter.

Vitamin C kann Sommer wie Winter verwendet werden. Es stärkt die Wirkung der Sonnencremes und schützt vor Hautverbrennungen infolge der UVA- und AVB-Strahlung.

Schlagwörter: | | | | | | |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.